So melden Sie richtig!

Meldeschluss für alle Prüfungen ist, wenn nicht anders angeben 14 Tage vor Prüfungstermin.

Ein Hund gilt erst mit Eingang der schriftlichen Meldung, sowie drei lesbaren Fotokopien der Ahnentafel / Registerbescheinigung (Vor- und Rückseite) und der Überweisung der Meldegebühr als gemeldet.

Wir möchten darauf hinweisen, das die Meldegelder auf das Konto der Landesgruppe Bayern, bei der Volksbank Bad Saulgau, IBAN: DE85 6509 3020 0072 2600 41, mit Angabe: Name des Hundes, Tag der Prüfung sowie Prüfungsart, einzuzahlen sind.

Nur bei  VStP und VSwP ist das Meldegeld auf das extra angegebene Konto einzuzahlen!!

 

Meldegeld ist Reuegeld!

 


19.01.2019        Verbandsstöberprüfung (VStP) im Raum Coburg

                          Veranstalter: Nordfränkischer JGV e.V. Baunach

                          Werner Pietschmann, Schirmer Weg 1, 96215 Lichtenfels

                          Tel.: 09565/2196

                          Nenngeld: 50,00€

                          Nennschlluss 2 Wochen vor der Prüfung, Nennzahl begrenzt